Normale Haut

Die optimale pflege für normale Haut

Minuten Lesezeit
27. Juni 2022
/assets/nkm-autorin-nina-weber.jpg
Nina Weber
Redaktionsleitung
/assets/nkm-naturkosmetik-hautzustand-normale-haut-richtig-pflegen-01.jpg

Im Gegensatz zu trockener Haut oder sensibler Haut ist normale Haut weniger pflegebedürftig. Dennoch braucht sie regelmäßig Feuchtigkeit und Pflege, damit das ebenmäßige Hautbild erhalten bleibt.

Normale Haut pflegen

Für normale Haut eignen sich Cremes mit ausgewogenem Fett- und Feuchtigkeitsanteil. Im Sommer sind leichte Feuchtigkeitscremes besser, im Winter reichhaltigere Zubereitungen. Nachts können bei Bedarf fetthaltigere Produkte aufgetragen werden.

Hautreinigung nicht unterschätzen

Auch bei der normalen Haut spielen Make-up-Reste, Staub und Schadstoffe aus der Umwelt auch über den Tag/Nacht auf der Haut sammeln. Die Gesichtsreinigung sollte also trotzdem gründlich und großflächig erfolgen.

Vor Überpflegung schützen

Typischerweise reagiert auch normale Haut auf das Überpflegen durch zu viele Produkte und äußere Reize. Daher sollte die Pflege nicht übermäßig angewendet werden. Weniger ist hier mehr.

Auch normale Haut wird zu reifer Haut

Ab dem durchschnittlich 25. Lebensjahr verlangsamt sich der Zellerneuerungsprozess in der Haut. Pflegeprodukte, die der vorzeitigen Hautalterung entgegenwirken, können in die Pflegeroutine aufgenommen werden. Alle Artikel zu reifer Haut und passenden Pflegetipps!

Something went wrong, please contact us!

Warenkorb