Herstellung und Rezepturen

Winterliche Körperbutter

Minuten Lesezeit
15. Januar 2021
/assets/nkm-autorinnen-bilder-mareike-peters.png
Mareike Peters
Gründerin
/assets/nkm-naturkosmetik-rezepturen-herstellung-winterliche-koerperbutter.jpg

Geeignet für raue Winterhaut, trockene und spröde Stellen und zu Unreinheiten neigende Haut.

Phase

Inhaltsstoff

Kategorie

%

gr

Hinweis

A

Pflaumenkernbutter

Basis

15,0

15,0

A

Mandelöl, BIO

Basis

5,0

5,0

A

Kokosöl

Basis

5,0

5,0

A

Candelillawachs

Basis

1,0

1,0

B

Rosenblüten-Hydrolat (konserviert mit 5% Pentylene Glycol)

Basis

55,4

55,4

Hinweis: solltest du noch unkonserviertes Rosenblüten-Hydrolat zu Hause haben, dann verwende für 100 ml fertiges Produkt: 52,6 g unkonserviertes Rosenblüten-Hydrolat und 2,8 g Pentylene Glycol.

C

Aloe Vera Konzentrat 200:1

Wirkstoff

0,8

0,8

C

D-Panthenol

Wirkstoff

3,0

3,0

C

Allantoin

Wirkstoff

0,3

0,3

C

Prodew 600 (Aminosäure-Komplex)

Wirkstoff

2,0

2,0

C

Cosgard

Funktional

1,0

1,0

D

Glycerin

Funktional

1,3

1,3

D

Xanthan

Funktional

0,2

0,2

E

Cetylalkohol

Funktional

4,0

4,0

Zubehör

  • 2 x Becherglas

  • 1 x Schälchen

  • 1 x Feinwaage

  • 1 x Messlöffel

  • 1 x Thermometer

  • 1 x Aufschäumer oder Pürierstab

  • 1 x Isoproylalkohol (zur Desinfektion)

  • 1 x Handschuhe

  • 1 x Gefäß, luftdicht verschließbar

Anleitung

Reinige und desinfiziere deine Arbeitsfläche und das Rührzubehör gründlich. Der schonendste Weg, deine Rohstoffe gleichmäßig zu erhitzen, ist ein Wasserbad. Wenn es aber schnell gehen soll, kannst du auch die Herdplatte nehmen. Achte allerdings hierbei darauf, eine geringe Stufe zu einzustellen und ständig umzurühren, um so für eine gleichmäßige Hitze zu sorgen.

Schritt 1

Fettphase erhitzen
Zuerst werden die Pflaumenkernbutter, das Mandelöl, das Kokosöl, das Candelillawachs, die Glyceryl Stearate SE und der Cetylalkohol in ein großes Becherglas eingewogen und vorsichtig auf ca. 75 °C erhitzt.

Schritt 2

Wasserphase erhitzen
Nun wird in einem zweiten, frisch desinfizierten Becherglas die Wasserphase ebenfalls auf ca. 75 °C erhitzt.

Schritt 3

Phase 3 quellen lassen
Während die anderen beiden Phasen langsam erhitzt werden, kannst du bereits in einem dritten Becherglas das Gylycerin und das Xanthan einwiegen, sodass das Xanthan vorquellen kann.

Schritt 4

Wasserphase wird in die Fettphase gegeben
Gib dann die erhitzte Wasserphase schluckartig in die geschmolzene Fettphase und rühre kräftig mit dem Aufschäumer.

Schritt 5

Erkalten lassen
Lass die entstandene Emulsion auf Handwärme abkühlen (

Schritt 6

Nun werden die Wirkstoffe nach und nach hinzugegeben und untergerührt. Konserviert wird zum Schluss mit Cosgard.

Gut zu wissen:

  • Achtung: Das Endergebnis ist erst nach 24 Stunden bis 7 Tagen vollständig zu beurteilen, da die Pflaumenkernbutter nachhärtet.

  • Die Konsistenz beeinflussen: Wird die Butter zu flüssig oder zu fest, kann man die Buttermenge anpassen. Je mehr Butter, desto fester das Endergebnis.

Something went wrong, please contact us!

Warenkorb