DIY Hydratisierender Toner

28,00 

Artikelnummer: D6 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Ein hydratisierender Toner gehört in jede Tasche eines hautbewussten Menschen: Hautfeuchtigkeit korrigieren, reinigen, erfrischen und den pH-Wert korrigieren ‒ das alles findet sich in einer rechteckigen Flasche vereint. Rosenhydrolat mit dem höchsten am Markt verfügbaren Wirkstoffgehalt kombiniert mit feuchtigkeitsspeichernden und zellerneuernden Wirkstoffen fördert die Neubildung von Gewebezellen, Rosenwasser beruhigt und glättet die Haut.

Was ich kann

  • Feuchtigkeit spenden/Trockenheit reduzieren
  • die Zellneubildung anregen
  • der Faltenbildung entgegenwirken

Inhaltsstoffe

Name Größe INCI Wirkung

Anleitung für Hydratisierender Toner

DIN A4

Eine detaillierte Anleitung

Rosenhydrolat

100 ml

Rosa Damascena Flower Water

Wirkstoff gegen Entzündungen

Aloe Vera konzentriert

10 ml

Aloe Barbadensis Leaf, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate

Wirkstoff für Zellerneuerung

Feuchtigkeits-
faktor NMF

10 ml

Aqua, Sodium Lactate, Lactic Acid, Glycerin, Serine, Sorbitol, TEA-Lactate, Urea, Sodium Chloride, Lauryl Diethylendiaminoglycine, Lauryl-Aminopropylglycine, Allantoin, Alcohol Denat

Wirkstoff zum Speichern von Feuchtigkeit

Cosgard

10 ml

Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Water

naturkosmetisches Konservierungsmittel

Glasflasche

100 ml

für flüssige Produkte

Sprühaufsatz

gold

für eine neblige Auftragung des Produkts

Metalldeckel

gold

für eine luftdichte Aufbewahrung

Anwendung

  1. Die Rohstoffe wie in der NKM-Anleitung beschrieben verarbeiten
  2. Den Toner bei Bedarf auf die Haut aufsprühen

Hinweis

PS: Unsere Rezepte wurden speziell für die von uns angebotenen Inhaltsstoffe entwickelt. Die prozentualen Anteile der einzelnen Inhaltsstoffe sind also genau so aufeinander abgestimmt, dass das Produkt eine bestimmten Wirkung und Haltbarkeit hat. Diese Faktoren hängen wiederum mit der Herkunft der Inhaltsstoffe zusammen, da beispielsweise Sheabutter aus Burkina Faso einen anderen Vitamin-E-Gehalt (ein Antioxidanz!) hat als eine Sheabutter aus beispielsweise Südamerika.

Und da wir mit einer ganz bestimmten Sorte rechnen und es darauf genau abgestimmt ist (wie zum Beispiel auf den Antioxidanzgehalt der Sheabutter), können wir nur bei der Verwendung unserer eigenen Inhaltsstoffe die Haltbarkeit unserer Produkte garantieren. 🙂