DIY Reparierende Feuchtigkeitscreme

35,00 

Artikelnummer: D16 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Die reparierende Feuchtigkeitscreme spendet intensiv Feuchtigkeit, lindert Risse oder Entzündungen, unterstützt die Hautschutzbarriere, macht die Haut mit pflanzlichem Glycerin sanft und geschmeidig und ist schnell und einfach herzustellen. Typische Hautzustände für den Einsatz dieser reparierenden Feuchtigkeitscreme sind trockene, gerötete, rissige und schuppige Hautstellen.

Mit diesem Set kannst du die reparierende Feuchtigkeitscreme drei Mal herstellen. 

Was ich kann

  • trockene, schuppige, rissige Haut beruhigen
  • Zellneubildung anregen
  • der Faltenbildung vorbeugen

Inhaltsstoffe

Name Größe INCI Wirkung
Anleitung für Reparierende Feuchtigkeitscreme DIN A4 eine detaillierte Anleitung
Rosenhydrolat 100 ml

Rosa Damascena Flower Water

Wirkstoff gegen Entzündungen
Glycerin 50 ml Glycerin
Wirkstoff für Feuchtigkeit
Mandelöl 50 ml

Prunus Amygdalus Dulcis Oil

Wirkstoff für tiefe Wirksamkeit
Aloe Vera 10 ml Aloe Barbadensis Leaf, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate Wirkstoff für die Zellneubildung
D-Panthenol 10 ml

Panthenol

Wirkstoff für die Zellneubildung
Rohe Sheabutter 10 g

Butyrospermum Parkii Butter

Wirkstoff zur Beruhigung gereizter Hautstellen
Glycerinstearat SE 10 g

Glycerinstearate SE

pflanzlicher Emulgator
Cetylalkohol 10 g

Cetyl Alcohol

pflanzlicher Emulgator
Xanthan transparent 10 g Xanthan Gum Hilfsstoff zur Gelbildung
Cosgard 10 ml Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Water
naturkosmetisches Konservierungsmittel
Ein quadratischer Glastiegel 50 g für pulvrige, flüssige oder cremige Produkte
Ein Deckel aus Kork Natur für eine luftdichte Aufbewahrung

Anwendung

  1. Die Rohstoffe wie in der NKM-Anleitung beschrieben verarbeiten
  2. Die Creme morgens und abends in die gereinigte Gesichtshaut einarbeiten

Hinweis

  • Mit den Zutaten kann man die Reparierende Feuchtigkeitscreme 3 x herstellen.

PS: Unsere Rezepte wurden speziell für die von uns angebotenen Inhaltsstoffe entwickelt. Die prozentualen Anteile der einzelnen Inhaltsstoffe sind also genau so aufeinander abgestimmt, dass das Produkt eine bestimmten Wirkung und Haltbarkeit hat. Diese Faktoren hängen wiederum mit der Herkunft der Inhaltsstoffe zusammen, da beispielsweise Sheabutter aus Burkina Faso einen anderen Vitamin-E-Gehalt (ein Antioxidanz!) hat als eine Sheabutter aus beispielsweise Südamerika.

Und da wir mit einer ganz bestimmten Sorte rechnen und es darauf genau abgestimmt ist (wie zum Beispiel auf den Antioxidanzgehalt der Sheabutter), können wir nur bei der Verwendung unserer eigenen Inhaltsstoffe die Haltbarkeit unserer Produkte garantieren. 🙂