• /assets/nkm-nachhaltigkeit-kreislaufwitschaft-1-1657184728.jpg
    /assets/nkm-nachhaltigkeit-kreislaufwitschaft-1-mobile-1657184738.jpg
KREISLAUFWIRTSCHAFT

Gemeinsam schützen wir wertvolle Ressourcen

DAS GLOBALE PROBLEM

Etwa 3,4 Milliarden Tonnen Müll erwartet die Weltbank im Jahr 2050. Allein die Kosmetikbranche produziert jährlich 120 Millionen Verpackungseinheiten weltweit. Dafür muss es eine Lösung geben!

/assets/nkm-naturkosmetik-kreislaufwirtschaft-3.jpg

Zeit für Veränderung

Schon viele Unternehmen nutzen heutzutage nachhaltigere Verpackungen oder tüfteln an revolutionären Ideen. Doch noch immer ist es in der Kosmetikindustrie günstiger, Produktverpackungen neu zu produzieren, statt diese zu recyceln. Zudem erfordern grundlegende Veränderungen für noch mehr Nachhaltigkeit hohe Investitionen, die sich nicht jedes Unternehmen leisten will oder kann.

Wir haben uns bei nkm gefragt: Wie können wir diesen umweltschädlichen Trends entgegenwirken? Was können wir tun, um wirkliche Veränderungen zu schaffen? Und wie können wir andere Marktteilnehmende inspirieren, ebenfalls mehr Verantwortung für unseren Planeten zu übernehmen?

/assets/nkm-naturkosmetik-kreislaufwirtschaft-4.png

Wir müssen den Lebenszyklus von Produkten verlängern

Die Mehrfachnutzung und Wiederbefüllung von Packmitteln ist in der Regel die ressourcen- und energiesparendste Möglichkeit. Denn auch bei Verpackungen aus „recycelbaren“ Materialien ist oftmals nicht sichergestellt, dass alle Bestandteile zurück in den Recycling-Kreislauf finden. Zudem ist häufig ein hoher Energieaufwand erforderlich, um aus „recycelbarem” Material wieder neue Packmittel zu erzeugen.

Vor allem bei Verpackungen aus Glas lohnt es aus Sicht der Energie- und CO2-Bilanz, gebrauchte Packmittel zur Reinigung und Wiederbefüllung an den Produktionsstandort zurückzuholen und zurück in den Kreislauf zu geben.

WIR HABEN DIE LÖSUNG

Unser 100% Kreislaufsystem

Mit der Einführung eines Mehrwegsystems für unsere Produktflaschen setzen wir einen neuen Nachhaltigkeits-Standard auf dem Kosmetikmarkt. Damit schaffen wir es, Müll (fast) komplett zu vermeiden. Wie das funktioniert? Jeder Bestandteil unserer Flaschen und Aufsätze wird nach der Nutzung entweder gewaschen oder für die Herstellung neuer Packmittel recycelt.

/assets/nkm-naturkosmetik-nachhaltigkeit-kreislaufwitschaft-recycling.jpg

/assets/nkm-naturkosmetik-nachhaltigkeit-verantwortung-innovation-glasflasche.png
Die Glasflaschen

Da die verfügbaren Flaschenoptionen auf dem Markt unseren Mehrweg-Kriterien nicht standhalten konnten, haben wir unsere eigenen nkm-Glasflaschen entwickelt. Diese werden in einer einmaligen Großproduktion von einer deutschen Glashütte hergestellt. Anschließend können alle von dir retournierten Flaschen für bis zu zehn Kreisläufen in Verwendung sein.

/assets/nkm-naturkosmetik-nachhaltigkeit-verantwortung-innovation-aufdruck.png
Der Aufdruck

Auf den neuen Mehrwegflaschen ersetzt ein Aufdruck das Etikett. So können wir noch mehr (unnötige) Ressourcen sparen. Damit jede Glasflasche bis zu zehn Waschgänge durchlebt, haben wir uns für besonders resistente und hitzebeständige Keramikfarben entschieden. Sie werden mithilfe des Tampondrucks auf die Glasflaschen aufgetragen.

/assets/nkm-naturkosmetik-nachhaltigkeit-verantwortung-innovation-aufsaetze.png
Die Aufsätze

Dank dem verwendeten Monomaterial aus recyceltem Kunststoff können wir die Aufsätze fast aller Produkte zu 100% wiederverwenden. Sie werden nach der Rückgabe zerkleinert und aus diesem Granulat werden wieder neue Aufsätze produziert. Auch die Glasröhrchen der Pipetten werden gewaschen und können erneut genutzt werden!

/assets/nkm-nachhaltihgkeit-alex.jpg

Gemeinsam Großes bewirken

Icon/Zitat/groß

Mit dem neuen Mehrwegsystem und unseren eigenen nkm-Flaschen können wir noch nachhaltiger mit Ressourcen umgehen. Gleichzeitig möchten wir andere Unternehmen inspirieren, unkonventionelleren Wegen und innovativen Ideen eine Chance zu geben. Denn nur gemeinsam können wir echte Veränderung bewirken!

Alexander Hefele, Geschäftsführer nkm

Sei Teil der Revolution

Seit unserer Gründung setzen wir auf Recycling. Schon jetzt kannst du deine leeren Produktflaschen bei uns zurückgeben. Wir entfernen die Etiketten, waschen die Glasflaschen und befüllen sie neu. Diesen Prozess optimieren wir mit unseren neuen nkm-Flaschen, sodass der Kreislauf noch ressourcensparender und effizienter ablaufen kann. Wie du schon vor der Einführung unseres Mehrwegsystems Ende 2022 deine leeren Flaschen zum Recyceln zu uns zurückgeben kannst, erfährst du über den Button.

MEHR ERFAHREN

/assets/nkm-nachhaltigkeit-kreislaufwitschaft-6.jpg
Something went wrong, please contact us!

Warenkorb